FAQ 2018-03-08T14:27:41+00:00

GEBIETSSCHUTZ

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Als Makler, der das Immoji®-Journal in seinem Farming-Gebiet verteilt, möchten Sie verständlicherweise nicht auf Mitbewerber stoßen. Deshalb vermeiden wir schon im Vorfeld mögliche Überschneidungen. Im ersten Schritt räumen wir Ihnen deshalb einen Gebietsschutz entsprechend Ihrer 5-stelligen Postleitzahl für die Verteilung des Immoji®-Journal ein. Dieser Gebietsschutz gilt, solange Sie das Immoji®-Journal im vereinbarten Gebiet verteilen und umfasst den gebuchten Zeitraum plus ein Tertial (4 Monate).

Eine Erweiterung des Vertriebsgebietes über die eigene 5-stellige Postleitzahl hinaus ist nach Absprache gegen einen Aufpreis von 200 Euro (je weitere PLZ) möglich. Bitte sprechen Sie uns dazu frühzeitig an. Für das von Ihnen definierte Farming-Gebiet erhalten Sie ein Angebot bzw. eine Auftragsbestätigung.
Nachträgliche Änderungswünsche bedürfen einer gesonderten Absprache.

AUSGABEN

AUSGABEN

Wie oft und wann erscheint das Immoji®-Journal?

Das Immoji®-Journal erscheint 3x im Jahr. Mit aktuellen News, Trends und Tipps rund um die Immobilie. Bei der Buchung von 3 Ausgaben sind Sie somit regelmäßig bei Ihren Lesern präsent.

ERSCHEINUNGSZEITRÄUME

Ausgabe 1:          Januar, Februar, März, April
Ausgabe 2:          Mai, Juni, Juli, August
Ausgabe 3:          September, Oktober, November, Dezember

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, da es keine starren Drucktermine gibt.
Sobald Sie uns grünes Licht geben, geht Ihre gebuchte Immoji®-Journal-Ausgabe in Druck.

VERTEILUNG

VERTEILUNG

Warum ist die Verteilung vor Ort nicht beinhaltet?

In den meisten Fällen greifen Immobilienmakler auf einen lokalen Verteilservice zurück oder verfügen über eigene Ressourcen. Dies ist erfahrungsgemäß preiswerter, aber auch effektiver, weil der lokale Verteilservice über detaillierte Ortskenntnisse verfügt und eine bessere Selektion (Verteilung ausschließlich an Ein- und Zweifamilienhäuser) vornehmen kann. Überregionale Dienstleister bieten dies überwiegend nicht an.

AUSLAGE

AUSLAGE

Wo könnte man das Journal auslegen?

Neben der Auslage im eigenen Ladenlokal sollte man als Makler überlegen, wo das Immoji®-Journal noch ausgelegt werden könnte. Als Auslagestellen bieten sich frequentierte Orte an, wo Sie Ihre Zielgruppe antreffen. So könnten Sie das Immoji®-Journal im direkten Umfeld z.B. im Arztpraxen, im gehobenen Einzelhandel oder auch bei befreundeten Dienstleistern und Partnern nach Abspreche auslegen. Ideal ist es auch, das Immoji® Journal auf Messen und Kongressen an denen Sie teilnehmen als informatives Give-away anzubieten. Denken Sie auch immer daran, zu jedem Besichtungstermin Exemplare mitzunehmen und dem Interessenten diese zu überreichen.

RABATTE

RABATTE

Geht’s auch preiswerter?

Das Immoji®-Journal ist mit spitzem Bleistift kalkuliert. Sie profitieren einerseits durch einen niedrigen Grundpreis, der schon alle wichtigen Dinge wie Texte, Layouts, Fotos, Lektorat etc. beinhaltet, und anderseits von den günstigen Produktionspreisen (machen Sie doch mal die Probe aufs Exempel und lassen Sie sich ein Gegenangebot Ihrer Hausdruckerei geben).

Nichtsdestotrotz belohnen wir die Treue unserer Kunden: bei der Buchung aller drei Ausgaben innerhalb eines Kalenderjahres bzw. 3 fortlaufenden Buchungen, erhalten Sie einen Rabatt über 10% auf den Grundpreis. Bei 3 Ausgaben wären dies noch einmal 3 x 99 Euro (10% von 999 Euro) = 297 Euro. Diese Summe ziehen wir Ihnen automatisch mit Fakturierung der 3 Rechnung vom Rechnungsbetrag ab.

RE-FINANZIERUNG

RE-FINANZIERUNG

Damit rechnet sich Ihr Magazin quasi von selbst!

Nutzen Sie die werbewirksame Rückseite Ihres Immoji®-Journal und bieten Sie dort Ihren Kooperationspartnerndie Möglichkeit Werbeanzeigen zu platzieren. Ob ein Partner (z.B. ein hochwertiges Küchenstudio) oder bis zu sechs Werbe-Anzeigen von Dienstleistern (z.B. Handwerker, Finanzierer, Versicherungsagenturen etc.), mit denen Sie vor Ort zusammenarbeiten. Es obliegt Ihnen, mit den von Ihnen akquirierten Anzeigenkunden eine „angemessene“ Vergütung zu vereinbaren, die Ihnen dann als Refinanzierung Ihres Journals dient.

Wir benötigen von Ihnen nur druckfertige Anzeigenvorlagen Ihrer Kooperationspartner, die dann nach einem festgelegten Raster und Format auf der Rückseite Ihres Journals von uns platziert werden.

Liefertermine

LIEFERTERMIN

Schnell gedruckt und fix geliefert!

Nach Freigabe und dem erfolgten Zahlungseingang der im Angebot vereinbarten Zahlungsweise (in der Regel 50% der Auftragssumme nach Beauftragung und Restzahlung nach Anlieferung) geht Ihr Immoji®-Journal in den Druck. Dieser dauert in der Regel 6 bis 7 Arbeitstage, der anschließende Versand (an eine Adresse) zusätzlichbis zu 3 Arbeitstage. Bitte berücksichtigen Sie die genannten Zeiträume, wenn Sie Ihre Verteilung terminieren!

ONLINEVERSION

ONLINE-VERSION

Kann man auch eine digitale Ausgabe nutzen?

Das Immoji®-Journal ist im erster Linie ein Magazin, das in Ihrem Farming-Gebiet verteilt oder ausgelegt wird.Optional haben Sie auch die Möglichkeit, eine Onlineversion Ihres Magazins bei uns zu erhalten. Entweder alsLese-PDF – dieses können Sie dann z.B. an Ihre E-Mails an Interessenten anhängen – oder in Form einesBlätterkataloges, den Sie auf Ihrer Website integrieren können. Dafür erhalten Sie von uns ein HTML-Widget, das Sie in Ihrer Website einfügen. Bitte beachten Sie dabei, dass wir Ihnen hierzu keinen technischen Support bieten.

KONTAKT:

  • Immoji®-Journal
    Markus Naczinsky
    Am Oberen Feld 5
    40668 Meerbusch

  • 02150 79 43 80
  • email@immoji-journal.de
  • Montag - Freitag:
    9:00 Uhr - 18:00 Uhr